Nutella schnell selbstgemacht

Für manche von uns ist ein Leben ohne Nutella nicht vorstellbar. Die köstliche Nuss-Nougatcreme des italienischen Herrstellers lässt einem im wahrsten Sinne des Wortes das Wasser im Mund zusammen laufen. So hat Nutella sogar seinen eigenen Ehrentag bekommen, den 5. Februar.

Da die Creme jetzt nicht besonders gesund ist (aber jede Sünde wert) wollen wir dir hier eine Alternative zum selber machen bieten. Ohne Zucker und ohne Milch. Somit ist die Nutella à la Taskrookie auch noch vegan. 

Nutella à la Taskrookie

schnell, einfach und unkompliziert

Nutella

Zutaten

400 g Haselnüsse (oder Mandeln)
2 Prisen Salz
5 EL geschmolzenes Kokosöl  
4 EL Kakao
1/2 TL Vanille Armon

6 EL Süßungsmittel

So einfach gehts

1. Haselnüsse (oder Mandeln) im vorgeheizten Backrohr bei 170 Grad für 8 Minuten rösten.

Vorsicht! Die Nüssen können schnell schwarz werden!

2. Die nun gerösteten Nüsse mit einem guten Häcksler zu einer feinen Paste vermahlen. 

Das Mahlen bzw. pürieren kann bis zu 15 Minuten dauern, damit aus den Haselnüssen auch wirklich eine Creme wird.

3. Gib jetzt alle weiteren Zutaten hinzu. Püriere und verrühre sie miteinander. Fertig!

Koste deine Creme zwischendurch. Die Angaben für das Kokosöl, Kakao und das Süßungsmittel sind grobe Angaben, die man je nach Geschmack ändern kann. 

Diese Creme wird herrlich nüssig. Falls du es schokoladiger willst, rühre einfach 50 g geschmolzene Schokolade unter. Dann brauchst du auch weniger Kakao und Süßungsmittel

Nutella brot
Und falls du keine Lust oder Zeit hast selbst zu kochen, poste einfach einen Kochtask! ;)